2019

Hexacrest

3D-Strategiespiel mit Unity

„Hexacrest“ (von Hexagon (Sechseck) und crest (engl. „Wappen“)) ist ein rundenbasiertes 3D-Strategiespiel, erstellt mit der Game-Engine Unity im Rahmen eines Projektes für die Hochschule Hannover.

Es geht darum, Rohstoffe zu ernten, Siedlungen zu gründen und schließlich seine Gegner zu besiegen. Eine Spielrunde dauert etwa 10 bis 20 Minuten. Das Spielprinzip ist dabei an Gesellschaftsspiele wie „Die Siedler von Catan“ und Videospiele wie „Slay“ oder die „Age of Empires“-Serie angelehnt.

 Download (Prototyp) für Windows

Urkunde Hexacrest

In seinem Spielzug kann jeder der bis zu 6 Spieler Getreidefelder, Holzfäller, Bergwerke oder Steinbrüche bauen, neue Siedlungen gründen oder Truppen erschaffen und bewegen. Dabei muss er stets seine Rohstoffvorräte im Auge behalten. Die Spieler sind abwechselnd an der Reihe.

Das Spiel verfügt über eine zufällig generierte Spielwelt, die bei jeder Runde neue Herausforderungen schafft. Ein Spieler hat gewonnen, sobald er 100 Punkte erreicht hat oder alle Siedlungen aller anderen Spieler zerstört sind. Punkte erhält man durch den Bau von Siedlungen und Gebäuden sowie durch Kampfhandlungen.

„Hexacrest“ wurde von der Hochschule Hannover mit dem 1. Preis im Wettbewerb „Bestes Design-Projekt“ im Wintersemester 2018/2019 ausgezeichnet.

Urkunde Hexacrest

Diese Webseite verwendet Cookies unter anderem zu Analysezwecken, aber erst sofern du damit einverstanden bist. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.